Alle Beiträge von kuehn

Zeugnisausgabe am 10.07.2020

Liebe Eltern, Schüler und Absolventen.

Am vergangenen Freitag, den 10.07.2020, fand in der Aula unserer Schule die feierliche Ausgabe der Abschlusszeugnisse für unsere diesjährigen Hauptschul- und Realschulabsolventen statt. 

Insgesamt verabschiedeten wir in diesem (von Entbehrungen, Einschränkungen, Kontaktverboten, Präsenz- und Distanzunterricht geprägtem) Schuljahr,  32 Schüler/Innen mit Hauptschul-, Qualifizierenden Hauptschul- oder Realschulabschluss aus unserer Schule.

Wir wünschen allen Absolventen auf ihrem weiteren Wegen alles Gute und viel Erfolg.

Eine besondere Ehre wurde einem Schüler der 10. Jahrgangsstufe zuteil. Lukas Scholz wurde von Vertretern des Stadtsportbundes im Auftrag des Landes Thüringen der Pierre-de-Coubertin-Schülerpreis verliehen. Dieser wurde in diesem Jahr an 37 Schüler aus ganz Thüringen, 4 davon aus Jena, übergeben.

Eine Erklärung zum Pierre-de-Coubertin-Schülerpreis, Interviews sowie die Preisträger findet Ihr im nachfolgenden Video.

 

Thüringer Schulcloud

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

die GMS „Galileo“ Winzerla hat seit März 2020 Zugriff auf die Thüringer Schulcloud.

Vorteile:

  1. Sicherheit (deutsches Recht, deutsche Server).

https://docs.schul-cloud.org/display/SCDOK/FAQ+zum+Datenschutz#expand-WaspassiertmitmeinenpersonenbezogenenDaten

https://www.schulportal-thueringen.de/start_details

  1. Anwendungen und Speicherplatz. Mit der Cloud können die Schüler*innen ortsunabhängig lernen, üben, sich austauschen …
  2. Einheitlichkeit und Vernetzung. Beim Lernen können Schüler*innen klassen- und schulübergreifend zusammenarbeiten, es gibt sichere Chat- und Videochatfunktionen.

Probleme:

Statt wie ursprünglich geplant ca. 40 Einrichtungen wurde wegen der Pandemie sämtlichen Thüringer Schulen der Zugang ermöglicht (ca. 800 Schulen / ca. 200.000 Schüler). Während das System an diese Anforderungen angepasst wird, ist es häufig überlastet. Anmeldung und Arbeiten in der Thüringer Schulcloud funktionieren dann nicht richtig. Wir üben uns in Geduld. Die IT-Teams (sowohl vom Thüringer Schulportal als auch vom HPI) arbeiten zuverlässig an Lösungen und sind jederzeit für Wunsch- und Beschwerdemails erreichbar.

Fazit:

Alle Schüler*innen der GMS „Galileo“ Winzerla haben im Mai 2020 eine Einladung in die Thüringer Schulcloud von ihren Klassenlehrern erhalten. Darin wird die Anmeldung erklärt und für jeden Schüler ein persönlicher Code angegeben.

Liebe Schüler*innen – kocht euch einen Tee, schnappt euch eure Eltern (außer ihr seid über 16, dann geht es auch ohne sie), kuschelt euch gemeinsam vor den nächsten Computer und MELDET EUCH BITTE AN. Wenn ihr nicht durchkommt, wiederholt den Versuch am nächsten Tag.

Wenn ihr die Einladung verloren / verbrannt / verschenkt habt – besorgt euch eine neue.

Bei Rückfragen, Bedenken, Wutanfällen, Glückwünschen – wendet euch an eure Klassenlehrer*innen oder Frau Bartling.

Prüfung zum DSD I (Deutsches Sprachdiplom)

Seit drei Jahren ist unsere Schule eine der wenigen Pilotschulen in Thüringen zum Erwerb des Deutschen Sprachdiploms. Die Zielgruppe des DSD I sind Schülerinnen und Schüler von etwa 14 bis 16 Jahren, die ihre allgemeinsprachlichen Deutschkenntnisse nachweisen möchten.

Es ist eine internationale Prüfung, die weltweit an Schulen mit Deutschunterricht durchgeführt wird. Schon zum 3. Mal nahmen Schüler unserer Schule mit Migrationshintergrund an der Prüfung teil. Intensiv bereiteten sie sich auf ihre Prüfung vor. Diese besteht aus vier Teilen – Leseverstehen, Hörverstehen, schriftliche Kommunikation und mündliche Kommunikation. Die schriftlichen Teile wurden bereits Anfang März dieses Jahres absolviert. Die mündliche Prüfung musste leider aufgrund der coronabedingten Schulschließung verschoben werden. Aber in der vergangenen Woche konnten die Schüler auch auf dem letzten Gebiet ihre Sprachkenntnisse unter den strengen Augen der Prüfer unter Beweis stellen. Jetzt heißt es, auf die Ergebnisse warten…

Wir drücken die Daumen, dass alle erfolgreich waren!

 

!!! Hinweise zu den Schulschließungen !!!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

da sind wir ja in eine aufregende Sache hineingeraten. Daran werden wir noch lange zurückdenken. Egal was jetzt alles ausfällt oder wofür es noch keine Lösung gibt – es wird sich alles finden. Am Montag, den 16.03., ist die Schule noch geöffnet. An diesem Tag wollen wir alles so organisieren, dass zuhause gelernt werden kann und Lehrer und Schüler miteinander kommunizieren können. Dazu ist folgendes zu beachten:

  • alle Lernmaterialien mit nach Hause nehmen
  • eine E-Mail-Adresse beim Klassenleiter abgeben
  • alle Telefonnummern noch einmal aktualisieren, möglichst viele Kontaktnummern angeben
  • die vereinbarten Regeln genau verinnerlichen – es ist der vorläufig letzte Tag zum Nachfragen
  • dies gilt ebenso für die Aufgabenstellungen, Internetadressen, …
  • vernetzt euch miteinander, damit auch ihr euch gegenseitig helfen könnt

Aus dienst- und datenschutzrechtlichen Gründen empfehle ich meinen Kollegen die Kommunikation über das Diensttelefon in der Schule. Da wir nur über vier Leitungen verfügen, hat jeder Lehrer nur begrenzt die Möglichkeit darauf zuzugreifen.

Notfallbetreuung

Liebe Eltern,

sollte für Ihre Kinder eine Notfallbetreuung erforderlich sein, so begründen Sie dies bitte. Die Vorgaben dazu lauten:

Die einzelne Schule gewährleistet eine Notbetreuung in kleinen Gruppen bis maximal 15 Kinder der Klassenstufen 1 bis 6 zu den üblichen Unterrichts- und Betreuungszeiten der jeweiligen Einrichtung. Betreut werden nur Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte oder der alleinige Erziehungsberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Die Einzelheiten zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur, insbesondere entsprechende Fallgruppen werden am Montag mitgeteilt. Die Anweisungen für Kinder, die die Schule wegen des Risikos einer Corona-Infektion nicht betreten dürfen (Reiserückkehr, Kontaktpersonen, erkältete Kinder) gelten weiter.

Bitte teilen Sie uns auch die notwendigen Betreuungszeiten mit.

Sicher wird es in den nächsten Tagen weitere Meldungen und Regelungen geben. Informieren Sie sich auf der Homepage. Anfragen stellen Sie bitte per E-Mail. Anrufe bitte nur in dringenden Fällen.

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Klauer
Schulleiter

Auf nachfolgendem Link können Sie das entsprechende offizielle Schreiben des Ministeriums nachlesen.

Hinweise zu den Schulschließungen