Alle Beiträge von klauer

Liebe Eltern,

bestimmt haben Sie aus der Presse erfahren, dass der hohe Unterrichtsausfall durch Corona durch Ferienangebote kompensiert werden soll. Aber gleichzeitig soll das auch kein straffer Unterricht nach Lehrplan sein. Ferien sind schließlich Ferien. Nach Abfrage der Bedarfe haben wir folgende Kurse in abschließender Planung:

  1. Ferienwoche: Asiatische Woche (mit Bezug auf die Olympischen Spiele in Tokio) Klassenstufe 3 – 5, Anbieter: Volkshochschule

 

  1. Ferienwoche: Stadt Land Fluss (findet an der Saale statt)

Klassenstufe 7 – 9, Anbieter: Kindersprachbrücke

 

  1. Ferienwoche: Robotik, Klassenstufe 3 – 7, Anbieter: witelo e.V.

 

  1. Ferienwoche: Experimente (Fachsprache in den Naturwissenschaften in der Praxis) Klassenstufe 3 – 5, Anbieter: Kindersprachbrücke

Darüber hinaus gibt in der Stadt Jena zahlreiche Angebote der Vereine und der freien Träger der Kinder- und Jugendarbeit, darunter treue Kooperationspartner der Galileoschule, deren Mitarbeiter Ihre Kinder kennen. Sicher sind die Besucher der Jugendzentren schon selbst von deren Mitarbeitern zu den Ferienangeboten eingeladen worden. Eine Übersicht über das bunte Ferienprogramm finden in unserem neuen Reiter „Ferienangebot“.

Ich wünsche viel Spaß beim Recherchieren und erlebnisreiche Ferien.

Lutz Klauer

Schulleiter

Weiter Phase „Gelb“

Trotz mehrerer positiver Coronafälle an unserer Schule kann der Unterricht weiter in der Form der letzten Wochen laufen und es muss niemand zusätzlich in Quarantäne. Das liegt daran, dass sich die betreffenden Kinder alle bereits bevor sie ansteckend waren, in Quarantäne befanden. Dies wurde vom Gesundheitsamt so festgelegt. Wir wünschen den Betroffenen einen milden Verlauf und beste Genesung.

Veränderungen im November

Seit heute gelten neue Durchführungsbestimmungen zu den aktuellen Verordnungen. Dies führt zu einigen Veränderungen, die teilweise sehr ärgerlich sind. Trotzdem wird das Wichtigste aber gewährleistet – die fast vollständige Abdeckung des Unterrichts und die vollständige Aufrechterhaltung der Betreuung.

Kohorten

Als Kohorten betrachten wir Gruppen von mehreren Klassenstufen. Wir bilden drei Kohorten: Klassenstufen 1 – 4, Klassenstufen 5/6, Klassenstufen 7 – 10. Für die Kohorten gelten teilweise versetzte Pausenzeiten. Die Kohorten haben auch versetzt Essenzeiten. Dadurch verschieben sich Pausen- und Unterrichtszeiten teilweise. An einigen Tagen wird der Unterricht dadurch auch früher beendet sein. Wir appellieren an alle Kinder, Kontakte zu Kindern außerhalb ihrer Kohorte zu vermeiden.

Pausenhof

Für die Klassenstufen 1 – 4 ist ab sofort nur noch der Pausenhof vor der Schule bis zum Zaun zu nutzen. Hinter dem Zaun, auf dem Sportplatzgelände, halten sich die Klassenstufen 7 – 10 auf. Die Grundschüler sollen Kontakt mit den älteren Schülern auf deren Weg über den Schulhof vermeiden. Der Pausenhof der 5/6 befindet sich ab sofort vor der Turnhalle hin zur Oßmaritzer Straße.

Betretungsverbot

Das Betretungsverbot für alle schulfremden Personen ist extrem verschärft worden. Da wir auf Grund der technischen Voraussetzungen nicht in der Lage sind, die Türen tagsüber geschlossen zu halten, bitten wir um die strikte Einhaltung. Das bedeutet auch, dass viele AG und Angebote der individuellen Förderung ab sofort wegfallen werden. Alle Elternabende, Sprechtage, Gespräche in der Schule werden abgesagt, das betrifft auch die Galileonacht, Adventsbasteln und Laternenumzug.

Kein Lernen am anderen Ort

Ab sofort finden keine Klassenfahrten und Wandertage statt. Schulschwimmen ist abgesagt worden. Betroffen sind auch der Werkstattunterricht und Praktika. Schulübergreifende Wettbewerbe sind abgesagt.

Schule als soziales Zentrum

Das ist im November auch nicht möglich. Alle Vermietungen für Sport- und andere Vereine, sowie für Veranstaltungen und Versammlungen können an der Galileoschule nicht stattfinden.


Nach den Herbstferien

Am Montag wird der Schulbetrieb so weitergehen, wie er vor den Ferien war. Nur die Praktika und Werkstätten werden wahrscheinlich abgesagt, die endgültige Entscheidung fällt noch heute und kann gegebenenfalls aus den Veröffentlichungen entnommen werden. D.h.:

Die 8er kommen am Montag erstmal zur Schule!

Allerdings sollten wir angesichts der Lage noch besser auf die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln achten. Auch in der Freizeit! Trotzdem ist zu erwarten, dass wir in den Distanzunterricht gehen müssen, zumindest teilweise oder einzelne Klassen. Das ist an anderen Schulen schon so gewesen. Alle Eltern und Schüler sind aufgerufen, sich aktiv um die Anmeldung in der Thüringer Schulcloud zu bemühen. Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe benötigen.

Für unsere Schule sind umfangreiche Mittel aus dem Digitalpakt eingeplant, auch für Endgeräte für Kinder, die noch nicht über ein eigenes verfügen. Ich hoffe, diese treffen bald ein. Auf alle Fälle werden an unserer Schule 2021 die Umbauarbeiten für die notwendige Infrastruktur stattfinden.

Von der Galileonacht ist nur noch der Name übrig. Eingeladen sind ausschließlich Familien, die (eventuell) ihre Kinder für die zukünftige Klasse 1 am 16.12.2020 oder für die zukünftige Klasse 5 im März 2021 anmelden möchten. Dazu ist die vorherige Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Die Einladung richtet sich ausdrücklich auch an unsere Fuchsklasse.

Ein schönes Wochenende der gesamten Schulgemeinschaft

Ihr/euer  Schulleiter Lutz Klauer

Dringend gesucht!

Ausschreibung

Wir suchen:

AG – Leiter Sportanimation: Vorführung verschiedener Sportarten auf dem SchulhofAnimation zur Beteiligungmontags, dienstags und/oder donnerstags jeweils von 12.00 Uhr – 13.30 Uhr
Coaches für Teams der Jahrgangsstufen 4 und 5 für die Teilnahme an „Schüler experimentieren“ im Rahmen von „Jugend forscht“ hauptsächlich Unterstützung bei der Anfertigung der schriftlichen Arbeit nach vorgegebenen Kriterienmontags, dienstags oder donnerstags jeweils von 12.00 Uhr – 13.30 Uhr 1 x wöchentlich

Die Vergütung von 20,-€ pro 45min erfolgt über das Schulbudget. Die Bewerber benötigen ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, Anträge erhalten Sie beim Schulleiter.

Bewerber bis zum 09.10.2020 per E – Mail an:  

schulleiter@gms-winzerla.jena.de

Gern können Sie uns auch andere AG – Angebote zu den gleichen Konditionen vorschlagen. Die oben angegebenen Zeiten sind bevorzugt, aber auch andere Termine sind möglich.

Lutz Klauer

Schulleiter

Jena, 24.09.2020